Siemens Healthineers auf dem Digital-Gipfel 2018

Nürnberg, 3. – 4. Dezember 2018

Siemens Healthineers auf dem Digital-Gipfel 2018
 

Digital-Gipfel der Bundesregierung
3. – 4. Dezember 2018
NCC Ost | Messezentrum
90471 Nürnberg


Der Digital-Gipfel (früher Nationaler IT-Gipfel) wurde 2006 von der Bundesregierung initiiert und dient als zentrale Plattform für die Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft bei der Gestaltung des digitalen Wandels in Deutschland. Der Digital-Gipfel greift die zentralen Handlungsfelder der digitalen Transformation in zehn thematischen Plattformen auf. Diese Plattformen und ihre Fokusgruppen, bestehend aus Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft, erarbeiten das ganze Jahr Projekte und Initiativen, die die Digitalisierung in Deutschland voranbringen sollen. Beim Digital-Gipfel, der jedes Jahr in einer anderen Stadt ausgerichtet wird, werden diese Arbeiten präsentiert, aktuelle Trends vorgestellt und digitalpolitische Fragestellungen und Lösungsansätze diskutiert. 

In diesem Jahr findet der Digital-Gipfel unter dem Motto „Künstliche Intelligenz – ein Schlüssel für Wachstum und Wohlstand“ am 3. und 4. Dezember in Nürnberg statt. Es nehmen rund 1.000 ausgewählte und persönlich eingeladene Gäste, darunter Politiker auf Bundes- und Landesebene sowie Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft, teil.

Siemens Healthineers beteiligt sich am diesjährigen Digital-Gipfel als innovativer Wegbereiter im Bereich der Digitalisierung des Gesundheitswesens. Für Siemens Healthineers ist Digitalisierung eines der wichtigsten Zukunftsthemen und die Weiterentwicklung unseres Digital-Portfolios ein Kernelement unserer Unternehmensstrategie. Künstliche Intelligenz (KI) ist hierbei ein zentrales Element mit dem sich Siemens Healthineers bereits seit Ende der 1990er Jahre beschäftigt und das in vielen unserer Produkte zum Einsatz kommt. KI ein wichtiger Schwerpunkt unserer Forschung & Entwicklung und vor allem ein nicht wegzudenkender Bestandteil unserer Vision des Gesundheitswesens von morgen.

Während Siemens Healthineers weltweit erfolgreich in über 160 Ländern tätig ist, liegt uns unser Heimatmarkt Deutschland und besonders auch unsere Heimatregion Erlangen-Nürnberg sehr am Herzen. Es freut uns deshalb sehr, dass der Digital-Gipfel zu diesem wichtigen Zukunftsthema dieses Jahr in Nürnberg stattfindet!

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, das Potential von KI in der Medizin und in der Gesundheitsversorgung während des Digital-Gipfels in verschiedenen Aktivitäten aufzuzeigen und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Satellitenkonferenz

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, das Potential von KI in der Medizin und in der Gesundheitsversorgung während des Digital-Gipfels aufzuzeigen und mit der gesamten Branche hierüber zu diskutieren. Deshalb veranstalten wir am 3. Dezember 2018 die Satellitenkonferenz „Quantensprung oder Hype: KI in Medizin & Versorgung“ im Siemens Healthineers Conference Center in Forchheim.

Freuen Sie sich auf spannende Vorträge ausgewiesener Experten, die KI in Medizin und Versorgung aus verschiedenen Blinkwinkeln beleuchten sowie interaktive Pecha Kucha Impulse! Wir erwarten zu der Veranstaltung Multiplikatoren und Vertreter aus der Klinik- und Praxislandschaft, Forschung, Politik, Selbstverwaltung und Verbänden.

Bei Interesse möchten wir Sie vor der Veranstaltung in unser Experience Center einladen. Dort können Sie in einem Marktplatz der Möglichkeiten verschiedenste Innovationen aus dem Hause Siemens Healthineers mit einem Fokus auf KI näher kennenlernen.

Das Programm für die Konferenz folgt in Kürze. Bitte beachten Sie, dass für die Konferenz eine limitierte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht. Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung, tolle neue Einblicke und lebhafte Diskussionen!

KI-Portfolio

Siemens Healthineers ist weltweit einer der größten Anbieter im Gesundheitswesen mit rund 49.000 Mitarbeitern in über 70 Ländern. Traditionell aus der Bildgebung und Medizintechnik kommend, nimmt das Digitalisierungsportfolio eine zunehmend wichtige und verbindende Rolle ein. Neben klassischen IT-Lösungen in der Bildgebung, gehören Vernetzungslösungen, Plattformen und Gesundheitsakten (beispielsweise die Elektronische Gesundheitsakte (ELGA) in Österreich oder das elektronische Patientendossier in der Schweiz) sowie Lösungen im Bereich Präzisionsmedizin, Population Health und Disease Management und klinische Entscheidungsunterstützungssysteme zu den zentralen Elementen des Digitalisierungsportfolios von Siemens Healthineers.
 
Siemens Healthineers forscht und entwickelt seit Ende der 1990er Jahre im Bereich KI und hat bereits über 40 durch KI-unterstützte Lösungen im Markt. Hinzu kommen über 500 Patente im Bereich Machine Learning; davon 100 im Bereich Deep Learning. Unterstützt werden diese Aktivitäten durch mehrere regionale Supercomputing Data Centers.