MAGNETOM Sola

Patientenspezifische Bildgebung bei 1,5 Tesla

MAGNETOM Sola
MAGNETOM Sola
 
Zur MAGNETOM-Sola-Broschüre

MAGNETOM Sola – das erste 1,5-Tesla-System mit der innovativen BioMatrix-Technologie – passt sich automatisch an die anatomischen und physiologischen Besonderheiten der Patienten an und ermöglicht so ein völlig neues Level an Konsistenz und Produktivität. Das bedeutet: Weniger Wiederholungsscans, verlässliche Zeitplanung und kosteneffiziente, personalisierte Untersuchungen mit hoher Bildqualität bei allen Patienten und bei jedem Scan.

Eigenschaften & Vorteile


Patientenspezifische Bildgebung bei 1,5 Tesla – mit BioMatrix-Technologie

Konsistente Bildqualität bei jedem Scan, egal welcher Patient, egal welcher Anwender, egal welches Krankheitsbild: Damit Sie dieses Ziel auf möglichst effiziente Art und Weise erreichen können, verfügt MAGNETOM Sola als erstes 1,5-Tesla-System über die innovative BioMatrix-Technologie, mit der sich der Scanner automatisch an die anatomischen und physiologischen Besonderheiten der Patienten anpasst.


Mehr Effizienz bei 1,5 Tesla mit den GO-Technologien und Simultaneous Multi-Slice

Die Vergütungen für MRT-Routineuntersuchungen sinken, während gleichzeitig aufgrund des demographischen Wandels die Zahl der Überweisungen zunimmt. Dank syngo MR XA11 sorgt MAGNETOM Sola für mehr Effizienz bei 1,5 Tesla und ermöglicht Ihnen klinische Untersuchungen auf Knopfdruck. Mit den GO-Technologien beschleunigen Sie Ihren gesamten Workflow von der Patientenpositionierung bis zum Versenden der Ergebnisse – alles mit Unterstützung durch Artificial Intelligence.

Optimieren Sie Ihre klinischen Abläufe mit unserer neuen Hochgeschwindigkeitstechnologie Simultaneous Multi-Slice TSE. Simultaneous Multi-Slice wurde ursprünglich für die diffusionsgewichtete Bildgebung (DWI) von Gehirn, Thorax, Abdomen und Becken entwickelt und steht jetzt auch für die MSK-Bildgebung mit TSE zur Verfügung. Mit Simultaneous Multi-Slice TSE lässt sich die Scanzeit für einen kompletten MSK-Scan um bis zu 46%2 reduzieren.


Mehr klinische Möglichkeiten bei 1,5 Tesla mit Compressed Sensing

Mit MAGNETOM Sola erweitern Sie Ihr Patientenspektrum um Personen, die aufgrund ihres Gesundheitszustands oder der Komplexität der Untersuchung bisher von der MRT ausgeschlossen waren. So ermöglichen Applikationen wie Compressed Sensing Untersuchungen in freier Atmung – für eine noch bessere Patienterfahrung. Durch deutlich vereinfachte Prozeduren mit automatisierten Workflows können Sie komplexe Untersuchungen mit großem Wachstumspotenzial leichter durchführen – etwa Ganzkörper-MRTs.

Klinische Anwendung

Technische Details

Magnetensystem 
Feldstärke1,5 Tesla
Gantryöffnung70 cm Open Bore
HeliumverbrauchZero-Helium-Boil-off-Technologie
  
GradientenstärkeXQ-Gradienten mit 45/200 simultan [2,03 MVA]
XJ-Gradienten mit 33/125 simultan [1,25 MVA]
  
HF-Technologie 
Maximale Anzahl an Kanälen5204
Anzahl unabhängiger Empfangskanäle, die gleichzeitig in einer Messung und einem FOV genutzt werden und jeweils ein unabhängiges Partialbild erzeugen.32, 48, 64
  
LeistungsaufnahmeEco-Power-Technologie
  
Platzbedarf und Installation 
Länge des Systems157 cm (Außenmaß der Gantry mit Gehäuse)
Gewicht des Systems (im Betrieb)4,2 Tonnen
Platzbedarf6Mindestens 28 m2

 

Verwandte Produkte, Dienstleistungen und Ressourcen

1Die Technologie zur Bewegungskorrektur und alle damit verbundenen Sequenzen befinden sich noch in der Entwicklungsphase und sind deshalb noch nicht käuflich zu erwerben. Eine zukünftige Verfügbarkeit kann nicht zugesagt werden.

2Daten liegen vor. Vergleich einer MSK-Untersuchung mit TSE (13:15 Min) und mit SMS TSE (7:08 Min).

3Die Herzschlag-Triggerung befindet sich noch in der Entwicklungsphase und ist deshalb noch nicht käuflich zu erwerben. Eine zukünftige Verfügbarkeit kann nicht zugesagt werden.

4Das Produkt befindet sich noch in der Entwicklungsphase und ist deshalb noch nicht käuflich zu erwerben. Eine zukünftige Verfügbarkeit kann nicht zugesagt werden.

5Kanäle (Spulenelemente), die gleichzeitig angeschlossen werden können.

6Mindestplatzbedarf für Magnet, Elektronik und Kontrollraum