ADVIA Centaur XPT Immunoassay-System*

ADVIA Centaur XPT – zuverlässig, anwenderfreundlich, produktiv – Ihr System für die Zukunft

ADVIA Centaur XPT Immunoassay-System*
 
Ihr Kontakt zu uns

Umfassendes Menü

  • Umfassendes Testmenü mit über 70 Assays (weitere in Vorbereitung), einschließlich Infektionsserologie
  • Kapazität für 30 gekühlte Reagenzien onboard
  • Kühlfach mit Platz für 25 Zusatzreagenzien

 

Hohe Produktivität

  • Hoher Durchsatz mit bis zu 240 Tests/Stunde, um auch hohe Probenaufkommen in Spitzenzeiten zu bewältigen
  • Ausgezeichneter Bedienkomfort dank eines hochauflösenden 22-Zoll-Touchscreen-Monitors
  • Hohe Kapazität für Zusatzreagenzien und Flüssigkeiten
  • Datenarchivierung reduziert den Verwaltungsaufwand
  • Durch Universal-Probenracks entfallen manuelle Tätigkeiten


Ausgezeichnete Patientenversorgung

  • Priorisierung von Proben dank STAT-Port jederzeit möglich
  • Einwegspitzen verhindern Verschleppungen zwischen den Proben
  • Schrittweise und automatische Verdünnung, Wiederholungs- und Reflextests
  • SMART Algorithmus-Software zur automatischen Testwiederholung und Bestätigung der Testreaktion


Komfortable Funktionen

  • Eine Statusleuchte gibt Warnmeldungen aus, die im Labor gut sichtbar sind
  • Kein tägliches Neustarten oder Hochfahren erforderlich, automatische Wartungsfunktionen
  • Tastatur und die Maus sind mit Abdeckungen aus Silikon ausgestattet, damit sie leicht gereinigt und desinfiziert werden können
  • Fernüberwachung und automatische Software-Downloads stehen über die Fernwartung von Siemens (Siemens Remote Service - SRS) zur Verfügung
  • Qualitätskontrolldaten werden automatisch archiviert und/oder können in eine Historiendatei oder auf einen Wechseldatenträger exportiert werden, wie u. a. a. Systemereignisprotokolle, Meldungsprotokolle, Fehlerprotokolle, Patientendatensätze


Flexible Lösungen

  • Die Anschlussmöglichkeit des Systems an die Aptio®, StreamLAB® und ADVIA® Automationslösungen, die VersaCell® Systeme und das ADVIA CentraLink® Datenmanagementsystem eröffnet zukunftsorientierte Optionen für das Proben- und Ergebnismanagement


Weitere Merkmale

  • Die Benutzerschnittstelle ermöglicht eine intuitive Bedienung. Sie wird sowohl bei den ADVIA Centaur® XPT Analysesystemen als auch bei ADVIA XPT® Chemistry System für die klinische Chemie und bei VersaCell® Automationslösungen mit spezifischen Anpassungen verwendet
  • Der Data Manager bietet einen schnellen Überblick über Ergebnisse, QK- und Bestandsdaten sowie Systemaktivitäten
  • Die Daten werden bei der Remote-Anbindung in Übereinstimmung mit dem Patient Privacy Act und dem Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA) verschlüsselt
  • Die Protokollaufzeichnungsfunktion (Audit Trail) zeichnet alle System-, Bediener- und Wartungsaktivitäten in Übereinstimmung mit CFR Part 11 auf
  • Das System ist mit der Fernwartung von Siemens (Siemens Remote Service - SRS) kompatibel, um die Betriebsbereitschaft des Systems und eine kontinuierliche Routinebereitschaft proaktiv sicherzustellen
  • Der Wassertank wird mithilfe von Ultraviolettlicht frei von Verunreinigungen gehalten; dadurch entfällt das monatliche Reinigen des Tanks
  • Neue und aktualisierte Testdefinitionen können vom Kunden durch ein einfaches Scannen der in den Gebrauchsinformationen enthaltenen 2D-Barcodes eingelesen werden
  • Das System verfügt über direkte Anschlüsse für die Wasserversorgung und -entsorgung
     

 


Share this page:

Verwandte Produkte, Dienstleistungen und Ressourcen

* Die Produktverfügbarkeit kann von Land zu Land variieren und unterliegt den jeweiligen regulativen Anforderungen.