ADVIA 560 und 560 AL Hämatologie-Systeme

Maximaler Durchsatz bei minimalem Aufwand

ADVIA 560 und 560 AL Hämatologie-Systeme
 
Ihr Kontakt zu uns

ADVIA 560 und 560 AL bieten eine optimale Leistung und Anpassungsfähigkeit für kleinere und mittlere Laborgrößen. Die automatisierte Probenzuführung über den optionalen Autoloader des ADVIA 560 AL führt zu einer höheren Workflow-Effizienz.

Schnelle, hochwertige Blutbild-Analysen für jedes Labor

  • Analyse von bis zu 60 Proben pro Stunde
  • Verarbeitung von 110 µl Probenvolumen
  • Bestimmung von 26 Parametern unter Nutzung eines laseroptischen Messverfahrens zur 5-Part-Differenzierung der Leukozyten
  • Probenaspiration mit "Open- und Closed-Tube"-Modus
  • Blutbild-Interpretationshilfe für den Krankheitsverlauf durch zwei Scattergramme und zwei Histogramme für jedes Ergebnis


Intuitive Hardware für präzise und schnelle Ergebnisse

  • Cap-Piercing-Funktion mit exakter Probenaspiration zur Verringerung des biologischen Risikos
  • Nach jeder 15. Probe automatische Reinigungszyklen zur Vermeidung von Verstopfungen
  • Bedienerfreundlicher Farb-Touchscreen mit intuitiver Icon-Software
  • Auswahl zwischen manuellen oder automatischen Kalibrationsverfahren
  • Manueller Barcode-Scanner vereinfacht die Eingabe von Patienten-ID und Kontrolldaten
  • Laufende Testabarbeitung wird durch den Befundausdruck nicht verzögert

 

 Anwenderfreundliche Software-Komponenten und Kunden-Optionen

  • Maximale Speicherkapazität für bis zu 100.000 Ergebnisse
  • Multilinguales Anwendermenü ideal für mehrsprachiges Laborpersonal
  • Die bidirektionale LIS-Datenübertragung unterstützt den elektronischen Austausch von Patientendaten zwischen verschiedenen Laborstandorten und hilft, den Gebrauch von papiergebundenen Arbeitslisten zu reduzieren
  • Eine flexible und effiziente Schnittstelle ermöglicht die Übertragung von Referenzdaten über USB und QR-Codes
  • Durch benutzerdefinierbare Ausdruckformate können die Berichte auch tabellarisch ausgegeben werden
  • Das integrierte diagnostische Proben-Flag-System informiert den Bediener automatisch über abnormale Ergebnisse

 

Einfachstes Upgrade zu einem echten Walkaway-System

  • Flexibilität: Der automatische Probenlader kann jederzeit problemlos an ein ADVIA 560 System angeschlossen werden.
  • Kapazität für 100 Primärröhrchen (10 Racks mit jeweils 10 Probenröhrchen)
  • Kompatibilität mit unterschiedlichen Röhrchentypen
  • Integriertes Mischsystem mit Deckel-Erkennungssensor zur Sicherstellung, dass nur geschlossene Röhrchen mit durchstechbarem Deckel (Cap-Piercing) gemischt und bearbeitet werden
  • Integrierter Barcode-Leser zur positiven Probenidentifikation

 


Share this page:

Verwandte Produkte, Dienstleistungen und Ressourcen