EMIT II Plus 6-Acetylmorphin (6-AM)

Zuverlässige Lösungen für das Drogenscreening

Die bewährten Syva EMIT Reagenzien und Systeme von Siemens Healthcare Diagnostics bieten Ihnen die Flexibilität und Produktivität für jeden Bedarf an Drogentests, mit maßgeschneiderten Kombinationen von Analysesystem und Reagenzien für die Anforderungen Ihres Labors. Siemens hat über 40 Jahre Erfahrung in der Diagnostik von Drogen und Medikamenten. Unser Kundendienst liefert Ihrem Labor Service, Schulung und Trainingsmaterial in hoher Qualität, so dass Sie sich auf dem neuesten Stand der Entwicklung im Bereich Drogenscreening halten können.
Der Schmuggel und illegale Verkauf von Heroin ist ein seit Jahrzehnten unvermindertes Problem.1 Dazu kommt die massiv zunehmende Verschreibung von Opiaten und hochwirksamen synthetischen Opioiden gegen starke Schmerzen, mit hohem Suchtpotenzial und dem Risiko einer alternativen oder zusätzlichen Einnahme von Heroin und umgekehrt als Ersatzstoffe für dieses.

Kann ein schnelles Screening zwischen Heroinmissbrauch und verschriebenenen Schmerzmitteln unterscheiden?
Mit dem EMIT II Plus 6-Acetylmorphin (6-AM) Test bietet Siemens eine sichere und komfortable Möglichkeit, selektiv auf Heroinmissbrauch zu testen, ohne auf teure und zeitaufwändige alternative Methoden zurückgreifen zu müssen.
 

Der EMIT II Plus 6-Acetylmorphintest bietet:

  • Hohe Spezifität für 6-Acetylmorphin
  • Keine Kreuzreaktivität mit Morphin, Morphinmetaboliten oder synthetischen Opioiden
  • Semiquantitative Auswertung (cut-off 10 ng/ml)
  • Exzellente analytische Sensitivität von 1,1 ng/ml
  • > 99 % Übereinstimmung mit der Referenzmethode GC/MS


Erhöhen Sie das Vertrauen in Ihr Drogenscreening mit Tests und Systemen von Siemens.

1World Drug Report 2009, United Nations Office on Drugs and Crime (UNODC)