Tools

Sepsis

Die Sepsis ist eine der meist gefürchteten Komplikationen in der Intensivmedizin. Nach einer aktuellen Datenerhebung erkrankten 2011 in Deutschland 175.051 Menschen an Sepsis, schwerer Sepsis oder einem septischen Schock. Mit ca. 50.000 Todesfällen stellen septische Erkrankungen die dritthäufigste Todesursache in Deutschland dar. Wenngleich ca. 30 % der Behandlungskosten auf unseren Intensivstationen durch Sepsis und Multiorganversagen verursacht werden, ist dieses  Krankheitsbild keineswegs auf intensivmedizinische Einrichtungen beschränkt (1, 2).
Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.world-sepsis-day.org oder www.sepsis-gesellschaft.de

1 AWMF-Leitlinien-Register Nr. 079/001: Leitlinienreport - Prävention, Diagnose, Therapie und Nachsorge der Sepsis

2 Heublein St et al.: Intensiv-News (4), 2013, S.1-5

War diese Information hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Antwort
Wir haben Nummern und/oder ein '@' Symbol in Ihrem Kommentar festgestellt. Haben sie versucht, eine Telefonnummer oder Email Adresse einzugeben, so dass wir Sie kontaktieren? Bitte nutzen Sie hierfür unser Kontaktformular.

Beachten Sie: um eine direkte, persönliche Antwort zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

Vielen Dank