Reproduktionsendokrinologische Versorgung

Siemens hat eines der umfangreichsten Parameter-Menüs entwickelt, die für komplett automatisierte Immunoassay-Systeme erhältlich sind – das stellt unser  starkes Engagement in der reproduktionsendokrinologischen Diagnostik unter Beweis.

  

Pubertät
Die Pubertät kennzeichnet den Beginn der reproduktiven Phase des Lebens. Zur Differentialdiagnose der unterschiedlichen Störungen dieser Phase, wie verzögerte und verfrühte Pubertät, primäre Amenorrhoe, Hypogonadismus, Hyperandrogenismus, Hyperprolaktinämie und Hypothyreose, wird ein umfassendes Testmenü benötigt.
 

       Siemens Assays
           Adrenarche
              DHEAS
              Androstenedion
           Gonadarche

              FSH
              LH
              Progesteron

              Testosteron 
 

Menstruationszyklus
Der monatliche Menstruationszyklus bereitet eine Eizelle auf Reifung, Eisprung, Ovulation und Befruchtung vor. Der menschliche Menstruationszyklus umfasst drei Phasen:

  • Follikelphase

Leitet das Wachstum und die Reifung eines ovariellen Follikels im Eierstock ein, die genau genommen schon während der letzten Tage der vorangegangenen Lutealphase begonnen hat

  • Ovulationsphase

Der Zeitraum, in dem der plötzliche Anstieg des LH-Spiegels den Eisprung auslöst

  • Lutealphase

Der letzte Abschnitt des Zyklus, der das Endometrium auf die Einnistung einer befruchteten Eizelle vorbereitet

Hormonprofile während des Menstruationszyklus

Steroidhormon und sonstige Assays*
    Androstendion
    DHEAS
    Östradiol
    Progesteron
    Testosteron
    SHBG

Peptidhormon Assays
    FSH
    LH
    Prolaktin

* Es sind nicht alle Assays auf allen Systemen erhältlich.

Infertilität
Infertilität liegt dann vor, wenn es einem Paar nach einem Jahr ungeschütztem Geschlechtsverkehr nicht gelingt, eine Schwangerschaft zu erzielen oder eine intakte
Schwangerschaft bis zur Geburt aufrecht zu erhalten. Bei ungefähr 40 % aller unfruchtbaren Patientinnen liegt eine Anovulation vor. Frauen, die aufgrund von  Hormonstörungen unter Unfruchtbarkeit leiden, fallen im Allgemeinen in eine der folgenden Kategorien:

  • Hyperprolaktinämisch – mit oder ohne gonadotrope Anomalien
  • Hypogonadotrop
  • Hypergonadotrop
  • Normogonadotrop
     

Siemens Assays für die Infertilitätsdiagnostik

        Diagnostik der weiblichen Infertilität
           Androstendion
           DHEAS
           Östradiol
           FSH
           LH
           Progesteron
           Prolaktin
           SHBG
           Testosteron
           TSH

        Diagnostik der männlichen Infertilität
          Androstendion
          DHEAS
          Östradiol
          FSH
          LH
         Prolaktin
         SHBG
        Testosteron
                   

Die Schwangerschaft – Reproduktionsendokrinologisches Monitoring.

Die menschliche Schwangerschaft dauert ungefähr 40 Wochen und wird in Trimester  unterteilt. Während dieser Trimester werden diagnostische Maßnahmen wie u.a. 

  • Schwangerschaftstests (HCG)
  •  Tests auf Gonorrhoe, Chlamydien und Syphilis
  • Urinuntersuchung auf Glucose und/oder Protein
  • Amniozentese (Fruchtwasseruntersuchung)
  • Oder die Bestimmung von Hämoglobin und Thrombozytenzahl
    durchgeführt.


Assays zum Schwangerschaftsmonitoring

AFP
Unkonjugiertes Östriol
FSH
HCG
Freies ß-HCG**
LH
PAPP-A**


* In den USA ist kein Assay für diese klinischen Anwendungen von der FDA zugelassen.
** Erhältlich außerhalb der USA.


Der Alterungsprozess
Während die weibliche Menopause schon seit langem ein Begriff ist, hat die aktuelle Forschung erst seit kurzer Zeit ein ähnliches Phänomen bei Männern aufgedeckt, die Andropause, die eine vergleichbare Symptomatik aufweist.

Siemens Assays für die Meno- und Andropause-Diagnostik
         Diagnostik der Andropause
            DHEAS
            FSH
            LH
            Progesteron
            SHBG
            Testosteron
       Diagnostik der Menopause
            DHEAS
            Östradiol
            FSH
            LH
           SHBG
           Freies T4
           Testosteron
           TSH