Knochenstoffwechsel

Knochenstoffwechsel
 
Ihr Kontakt zu uns

In den vergangenen Jahrzehnten sind bei gleichzeitig gestiegener Lebenserwartung immer mehr Menschen an Osteoporose erkrankt. Weltweit leiden über 200 Millionen Menschen an Osteoporose. Bis 2050 werden die Kosten für die Behandlung der Osteoporose global voraussichtlich 100 Milliarden Euro übersteigen und die jährliche Inzidenz einer Hüftfraktur wahrscheinlich auf 6,3 Millionen ansteigen. 1,2
Das höchste Hüftfrakturrisiko wird gegenwärtig in Norwegen, Schweden, Island, Dänemark und den USA verzeichnet, jedoch wird erwartet, dass im Jahr 2050 nahezu die Hälfte aller globalen Frakturen in Asien auftreten werden. 3,4

1Reginster JY, Burlet N. Osteoporosis: A still increasing prevalence. Bone. 2006 Feb; 38(2 Suppl 1):S4-9.

2Johnell O. The socioeconomic burden of fractures: today and in the 21st century. Am J Med. 1997 Aug 18; 103(2A):20S-25S; discussion 25S-26S.

3Kanis JA, Johnell O, De Laet C, Jonsson B, Oden A, Ogelsby AK. International variations in hip fracture probabilities: implications for risk assessment. J Bone Miner Res. 2002 Jul; 17(7):1237-44.

4Gullberg B, Johnell O, Kanis JA World-wide projections for hip fracture. Osteoporosis Int. 1997; 7(5):407-13.