ADVIA Centaur Vitamin D Total Assay

ADVIA Centaur Vitamin D Total Assay
 
Ihr Kontakt zu uns

Siemens Healthcare Diagnostics bietet einen vollautomatisierten, äquimolaren Vitamin D Total Assay (~100 % D2 und D3), der einen monoklonalen Antikörper mit einer minimalen Kreuzreaktivität von

1,1 % zu 3-Epi-25(OH)Vitamin D3 verwendet. Der Assay ist auf die ID-LC/MS/MS 25(OH)Vitamin D Referenzmethode (RMP)1,2 der Referenzmethode des Vitamin D Standardisierungsprogramms (VDSP) rückführbar. Laboratorien können jetzt den erhöhten Bedarf an Vitamin-D-Bestimmungen decken und zuverlässig klinisch richtige Patientenergebnisse automatisiert auf einem Immunoassaysystem mit hohem Durchsatz konsolidieren.

Vorteile

  • Vergleichbare und reproduzierbare Ergebnisse durch die Standardisierung auf das 25(OH)Vitamin D-Referenzmethodenverfahren (RMP)1,2
  • Zertifizierte Methode des CDC Vitamin D-Standardisierungs-Zertifizierungsprogramms (VDSCP)
  • Gesicherte klinische Diagnose des Vitamin D-Status durch die äquimolare Erkennung von 25(OH)Vitamin D2 und D3
  • Vitamin D kann ohne zeitliche Verluste mit Routine-, Stat- und Spezialassays kombiniert werden. Die Ergebnisse sind in 18 Minuten mit einem Durchsatz von 240 Tests pro Stunde verfügbar
  • Lot-zu-Lot-Stabilität durch die Verwendung eines monoklonalen Antikörpers
  • Geringeres Risiko für Fehldiagnosen durch eine minimalen Kreuzreaktivität zu 3-Epi-25(OH)Vitamin D3
  • Weiter dynamischer Bereich von 4.2-150 ng/ml für die Erkennung einer Vitamin D Toxizität ohne zusätzliche Verdünnungen

  

Eigenschaften

  • Äquimolare Erkennung von 25(OH)Vitamin D2 und D3
  • Exzellente Präzision - 4,2-11,9 % VK für reproduzierbare Ergebnisse
  • Rückführbarkeit auf das
    ID-LC/MS/MS 25(OH)Vitamin D-Referenzmethodenverfahren (RMP)
  • Schnelle Ergebnisverfügbarkeit in 18 Minuten (ADVIA Centaur® XP und ADVIA Centaur® XPT Immunoassay System)

 

Die Produktverfügbarkeit kann von Land zu Land variieren und unterliegt den jeweiligen Vorschriften der Zulassungsbehörden.

1Sempos CT, Vesper HW, Phinney KW, Thienpont LM, Coates PM, Vitamin D Standardization Program (VDSP.) Vitamin D status as an international issue: National surveys and the problem of standardization. Scandinavian Journal of Clinical & Laboratory Investigation, 2012; 72(Suppl 243): 32-40

2Thienpont L, Stepman HCM, Vesper HW. Standardization of measurements of 25-Hydroxyvitamin D3 and D2. Scandinavian Journal of Clinical & Laboratory Investigation, 2012; 72(Suppl 243): 41-49

www.cdc.gov/labstandards/hs_procedures.html